AIKIDO STAMMT AUS JAPAN

Der Name besteht aus den drei Silben:


AI = Liebe, Harmonie

KI = universale, geistige Kraft

DO = Weg, Methode
Stacks Image 988


und könnte ins Deutsche übersetzt lauten:

" DER WEG ZU HARMONIE UND GEISTIGER KRAFT "

Stacks Image 930
Sein Begründer ist Morihei Ueshiba, der Aikido aus Techniken des Kendo (Schwertkampf) und des Jiu-Jitsu (Zusammenspiel von Wurf-, Schlag- und Hebeltechniken entwickelte.
Nach verschiedenen Änderungen von Techniken, Stil und Namen (Aikijutsu, Aikibudo) erhielt das Aikido 1942 seinen bis heute gültigen Namen.
Aikido gilt als wirksames system der Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer. Der Verteidiger (Nage) reagiert auf die Aktionen des Angreifers (Uke) durch die anwendung körpergerechter Techniken und natürlicher Prinzipien unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit (Der Schwung / die Kraft des Angriffs wird umgekehrt, so dass sie sich gegen den Aggressor selbst richtet).
Eine Besonderheit im Aikido besteht darin, dass der Schüler immer als Angreifer fungiert und der Lehrer / Meister (Sensei) als Verteidiger.
Wettkämpfe - wie in anderen asiatischen Sportarten (Karate, Judo, Taekwondo usw.)- gibt es im Aikido nicht; was darauf zurückzuführen ist, dass Morihei Ueshiba bei einem Vergleichskampf seinen Gegner schwer verletzte.
Stacks Image 933

AIKIDO IST EINE FRIEDVOLLE BUDO-DISZIPLIN,


die auch in Deutschland ständig neue Anhänger findet. Grundlage sind effektive Selbstverteidigungstechniken, die der Japaner Morihei Uyeshiba entwickelte. Im AIKIDO wird die aggressive Kraft des Angreifers so geführt und umgelenkt, dass sie für die Technik des Verteidigers nutzbar gemacht und verstärkt auf den Angreifer zurückgeführt werden kann.
AIKIDO ist eine Selbstverteidigungssportart für jede Altersklasse, für Trainierte und Untrainierte, sportlich Begabte und Unbegabte. Vielseitige Bewegungsformen garantieren ein hervorragendes Organ- und Kreislauftraining. Da Körperkraft eine untergeordnete Rolle spielt ist AIKIDO auch für Frauen und Mädchen gut geeignet!
Das AIKIDO-Training eröffnet einen Weg der Selbstfindung und schafft neue Kräfte zur positiven Lebensgestaltung sowie Bewältigung der vielfältigen Aufgaben.
Fehl am Platz sind diejenigen, die in kurzer Zeit gefährliche Angriffstechniken zum Zwecke der falsch verstandenen Selbstbestätigung erlernen wollen.

Links

www.shinkiryu-aiki-budo.de
www.shinkirengo.de
www.daitoryu-bokuyokan.de
www.shinki-toho.de
Stacks Image p991_n2